030 / 2888 570
kontakt@hesseschrader.com
Newsletter
PrivatkundenFirmenkundenTrainerakademie
& Coach-Ausbildung
Bücher, eBooks
& Muster
Career4Young
& Testtrainings
Beratungen, Coachings & Trainings
Bewerbungsunterlagen & Arbeitszeugnisse
Seminare
Outplacement & Potenzialanalyse
Bewerbungstipps, Videos & News

Hesse/Schrader - Karriere ABC

Mehr als 800 Begriffe kurz erklärt

Die Berufswelt erfährt täglich neue Begriffe. Stellenbeschreibungen werden häufig nur noch mit der englischen Beschreibung betitelt und in Meetings wird mit einer Fülle von Fremd- und Fachwörtern hantiert. Wer hier bestehen will, muss die wichtigsten Begriffe kennen. Kurz und knapp geben wir Ihnen die wichtigsten Definitionen und Erläuterungen an die Hand.

Karriere ABC

Wissen Sie zum Beispiel was mit diesen Begriffen gemeint ist?



Copyright


Das Copyright garantiert einem Urheber den Schutz seiner geistigen Leistung. Das angloamerikanische Copyright liegt häufig nicht beim Urheber selbst, sondern bei seinem Verwerter (z. B. Verlag, Film- oder Musikproduktionsfirma). Gegenstand des ... (Mehr...)

Vitamin B


Mit dem Begriff Vitamin B sind individuelle Kontakte gemeint, die für die eigene Karriere sehr nützlich sein können. B steht somit für beruflich orientierte ... (Mehr...)

Papierqualität


Die Papierqualität von Bewerbungsunterlagen ist nicht zu unterschätzen: Flecken, Eselsohren oder Falten haben bei ... (Mehr...)

Weihnachtsgeld


Das von Firmen nicht immer gezahlte Weihnachtsgeld ist bei den Mitarbeitern eine willkommene finanzielle Zuwendung, die oftmals ... (Mehr...)

Umgangsformen


Ob am Arbeitsplatz oder generell im beruflichen Bereich: Im zwischenmenschlichen Kontakt gehören gewisse Umgangsformen noch immer zum Standard. Hierzu ... (Mehr...)

iPhone


Das iPhone wird ähnlich wie das Blackberry häufig im beruflichen Kontext für Mobiltelefonie und E-Mail-Austausch verwendet, weshalb es auch ... (Mehr...)

Hintergrundinformationen


Interessante Hintergrundinformationen können im Bewerbungsverfahren durchaus von Vorteil sein: Welche Stellenanforderungen sind besonders wichtig? War ... (Mehr...)

Eltern


Bei jungen Bewerbern sind die eigenen Eltern im Lebenslauf nur dann zu erwähnen, wenn deren beruflicher Hintergrund ... (Mehr...)

Besuchen Sie uns auf Facebook
Werden Sie Mitglied unserer Xing Gruppe
Besuchen Sie unseren YouTube Kanal
Folgen Sie uns auf Twitter
Ihre Meinung interessiert uns!

Bewerbung

Wie viele Bewerbungen haben Sie für Ihren letzten/aktuellen Job geschrieben?


Anonym abstimmen

Karrierenachrichten

Aktuelle Informationen zu den Themen Beruf, Bewerbung, Karriere.


Darf ich im Vorstellungsgespräch lügen?

25.02.2015: "Sind Sie vorbestraft? Sind Sie schwerbehindert? Sind Sie schwanger? Wieviel haben Sie bei Ihrem letzten Arbeitgeber verdient?" Wenn der Kandidat auf solche Fragen im Vorstellungsgespräch schweigt, weiß der Arbeitgeber in der Regel schon Bescheid. In dem folgenden Beitrag erklärt Rechtsanwalt Roland Weiß, auf welche Fragen ein Bewerber (wahrheitsgemäß) antworten muss, und auf welche nicht. (Mehr...)


Berufsbegleitendes Fernstudium als Karriereschub

06.11.2014: Für einen langfristigen Karriereaufstieg ist sehr wichtig, sein Know-how und seine Fähigkeiten kontinuierlich zu erweitern. Ein berufsbegleitendes Fernstudium ist eine Möglichkeit.  (Mehr...)

Karriere ABC
hesseschrader.com

Privatkunden

Beratung, Coachings und Seminare zu allen Themen rund um Bewerbung, Karriere und Arbeitswelt.

Wir über uns


Privatkunden

Arbeitssuchende und Arbeitnehmer sind Unternehmer in eigener Sache, deren Fähigkeiten im Arbeitsmarkt von Arbeitgebern benötigt und gesucht werden. Wir beraten Sie in Orientierungsphasen, stärken Ihre Selbstwahrnehmung und entwickeln mit Ihnen individuelle Strategien für Ihre Berufs- und Karriereplanungen. Wir unterstützen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Führungskräfte bei allen wichtigen Themen der Bewerbungs-, Karriere- und Arbeitswelt.


Firmenkunden


Trainerakademie


Bücher, eBooks & Muster


Career4Young & Testtrainings


Coaching
NEU: Karrierecoach Ausbildung
nach Hesse/Schrader